Schick wohnen in der Basedower Straße

Malchin, 01.02.19

Die WOGEMA macht ihre Häuser Am Zachow mit einer Welle zukunftsfähig

Seit Monaten schon wird durch die WOGEMA Malchin der endgültige Freizug der Wohnungen Am Zachow 1-8 betrieben. Alle Mieter, die es wünschten, haben eine andere Wohnungen im Bestand erhalten. Diese sind jetzt in der Regel besser als ihre alte Wohnung geworden.

Die WOGEMA beginnt ab dem 1. März mit dem wohl größten Umbauvorhaben seit Bestehen des Unternehmens. Annähernd 4,2 Mio € werden für den Rückbau und die sich anschließende umfangreiche Modernisierung in die Hand genommen. Dabei kommen sowohl Fördermittel des Landes als auch vergünstigte Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau(KfW) und natürlich auch Eigenkapital zum Einsatz.

Von den jetzt noch bestehenden 106 Wohnungen werden künftig noch 40 übrig bleiben.


Unter dem Projektnamen „Die Welle“ soll nachgewiesen werden, dass aus dem tristen Einheitsgrau, attraktive und bezahlbare Wohnungen unter den Vorgaben aktueller Bauvorschriften entstehen können.

Von den verbleibenden 40 Wohnungen werden 16 barrierefrei umgebaut. Das heißt in zwei der Hauseingänge werden Aufzüge eingebaut. Die 2 und 3-Raum-Wohnungen mit Wohnflächen von ca. 42 - 69m² erhalten völlig neue Grundrisse und werden für 6,50€/m² Wohnfläche (ohne Betriebskosten) vermietet werden.

Die Wohnungen ohne Aufzug, hier gibt es nur minimale Eingriffe in den Grundrisslösungen, werden für 5,50 €/m² Wohnfläche, ebenfalls ohne Betriebskosten angeboten.

Generell wird das gesamte Gebäude bis auf Wände und Decken den neuen Standards angepasst. Eine Erneuerung der gesamten Elektroanlage, der Heizanlage und aller Ver- und Entsorgungsleitungen findet statt.

Natürlich wird auch die Gebäudehülle energetisch aufgewertet. Hier soll ein Standard besser als der, der Bauordnungsvorschriften erreicht werden.


Als äußeres Erkennungszeichen und architektonischer Hingucker wird das Dach die Form einer Welle erhalten. Der Bezug auf die Wellen des Malchiner See`s und den Hügeln der Mecklenburger Schweiz ist ausdrücklich gewollt.

Mit der Überarbeitung der Außenanlagen, von einzelnen Flächen will sich die WOGEMA trennen, soll die Maßnahme dann abrunden. Hier sollen attraktive Vorgärten und auch Stellplätze für die Anwohner entstehen.

Fertigstellung des Vorhabens ist,  wobei hier alles wie am Schnürchen laufen muss, bereits für Ende 2019 geplant. Ein sportliches, aber machbares Ziel.

Wer bereits jetzt und in Zukunft sich dort vormerken lassen will, sollte schnell sein, denn der frühe Vogel fängt den Wurm!

Das Team der WOGEMA Wohnungsgesellschaft Malchin mbH berät Sie gern unter den folgenden Rufnummern und auch persönlich über einzelne Wohnungen oder das gesamte Projekt:

Telefon: 03994-20900

Telefon: 03994-209020/21

E-Mail: info@wogema.com








zurück zu den aktuellen Meldungen
Wir sind für Sie da:
24 Stunden - rund um die Uhr!
Mehr zu unserem Notdienst >>
Startseite Kontakt Datenschutzerklärung Impressum